Unser Team

GAintegra ist Ihr erfahrener Partner für alle Arten von Projekten aus dem Bereich der Gebäudeinformationstechnik, Sicherheits- und Videotechnik. Unser Team erarbeitet innovative und individuelle Lösungen für Ihr Unternehmen. Kundenorientierter, professioneller und zielgenauer Service sind dabei eine Selbstverständlichkeit. Eine gute Mischung aus jungen und älteren erfahreneren Ingenieuren und ein partnerschaftliches Miteinander aller Teammitglieder sorgt für Dynamik, Innovation und ein hohes Maß an Kreativität.

Derzeit besteht unser Team aus Ingenieuren der Elektro-, Automatisierungs-, Gebäudeenergie- und -informationstechnik (GEIT) sowie der Verfahrenstechnik.

Da GAintegra sich für die Ingenieurausbildung in Deutschland massiv einsetzt und auch berufsbegleitende Assistenztätigkeiten für Ingenieure in der Aus- und Weiterbildung anbietet, schwankt die Personaldecke im Bereich der Ingenieure stets zwischen vierzehn und achtzehn Ingenieuren und Ingenieurassistenten in Festanstellung. In der Regel arbeiten Ingenieurassistenten bei uns ab dem dritten Studiensemester und absolvieren neben dem Studium ein Training on the Job mit meistens 80 Arbeitsstunden je Monat. Nach dem ersten akademischen Abschluss können die Mitarbeiter bei uns auch den Master absolvieren. Das Unternehmen unterstützt weitere Qualifizierungsmaßnahmen bis hin zur Promotion.

 

Neben den Ingenieuren sind selbstverständlich auch weitere Berufe bei uns vertreten. So haben wir eine eigene Produkt-Design-Assistentin, die für den ergonomischen Aufbau von Leittechnik-Oberflächen zeichnet sowie einen eigenen Juristen, der für die Qualität und Rechtssicherheit von Ausschreibungen zuständig ist.

 

Staatl. gepr. Techniker und Meister werden bei uns ebenfalls beschäftigt. Sie übernehmen, aufgrund ihres vertieften Verständnisses für Bauabläufe und Inbetriebsetzungsmaßnahmen, meistens die Qualitätssicherung auf den Baustellen und sind in der Objektbetreuung sowie für die Abnahmeprozeduren verantwortlich.

 

Da GAintegra auch MItglied des Planerverbundes FMIS ist, können bei Bedarf weitere spezialisierte Techniker und Ingenieure als freie Mitarbeiter beschäftigt werden.

 

Hinweis!

 

Wegen des derzeit herrschenden Ingenieurmangels in Deutschland, gerade auch in unserer Branche, schrecken Personalabteilungen und Personalberater auch nicht davor zurück, unsere Mitarbeiter direkt am Arbeitsplatz und während der Arbeitszeit anzusprechen, um sie für die Industrie abzuwerben. Auch wenn wir unseren Mitarbeitern stets persönlich Glück und Erfolg wünschen, ein gutes Betriebsklima bieten und sie auch leistungsgerecht und anständig bezahlen, gibt es nichts auf dieser Welt, das man durch Geldzahlungen nicht für sich positiv beeinflussen könnte.

Diesem Wettbewerb sind Unternehmen unserer Größe nicht gewachsen. Aus diesem Grunde müssen wir natürlich unsere "Investition" schützen, denn die Ausbildung von GA-Ingenieuren stellt naturgemäß einen großen finanziellen Aufwand für jedes Unternehmen dar.

 

Wir müssen daher auf eine persönliche Vorstellung unserer Mitarbeiter im Internet, wie bei uns in der Vergangenheit praktiziert, verzichten. 

 

Bitte haben Sie dafür Verständnis.


Anrufen