Präsentationen und Fachaufsätze

"Qualifikationsmodell für Planer der Gebäudeautomation", BACnet Journal 20 03. 2014
Neben dem vielzitierten Ingenieurmangel in allen Bereichen der Industrie und Verwaltung ist auch die Qualität der Ingenieure für die Planung ein für uns sehr wichtiges Thema. Aufgrund der Neuauflage der VDI 3814, Teil 6 in 2018 werden viele Teile dieses Qualifikationsmodells in die Norm einfließen. Wir hoffen hiermit die teilweise schlechte Planungsqualität, die auf dem Markt herrscht, nachhaltig zu verbessern.
1403_bj_europe_20_low.pdf
PDF-Dokument [11.4 MB]
Vortrag Light & Building 2012: Arbeitskreis "Qualifikation von GA-Planern"
Selbstablaufende Powerpoint-Präsentation des Vortrages von der Light & Building 2012 zur Weiterqualifizierung von Ingenieuren als GA-Planer.
09042012_ Vortrag_LB_AK_ Weiterqualfizie[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [2.5 MB]
Vortrag Light & Building 2012: Forschung und Entwicklung Gebäudeenergie- und -informationstechnik
Selbstablaufende Powerpoit-Präsentation des Vortrags von der Light & Building 2012 zu Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten der HTW-Berlin und GAintegra.
18042012_LB_HTW-Berlin_Vorstellung GEIT [...]
Microsoft Power Point-Präsentation [4.0 MB]
Fachaufsatz in der Zeitschrift S&I: Gebäudeautomation kann Gebäudetechnik mit Sicherheit und ERP verbinden
Was ist mit heutigen GA-Managementsystemen und der unterlagerten Automatisierungstechnik alles möglich? Dieser Fachaufsatz gibt Antworten und zeigt die vielfältigen Möglichkeiten dieser Technik auf
si058203[1] Fachartikel.pdf
PDF-Dokument [700.0 KB]

Fachbuchempfehlungen

Tagungsband Vernetzte Automation in funkbasierten und kabelgebundenen Netzen

ISBN 978-3-7322-3553-7

 

Herausgeber:

Prof. Dr.-Ing. Stephan Schäfer, HTW-Berlin

 

 

Der Band erläutert den aktuellen technischen Sachstand für verteilte Automation und nimmt erstmalig auch Teile der Gebäudeautomation als Teildisziplin der Automatisierungstechnik mit auf.

 

 



 

 

 

Der Inhalt des Buches orientiert sich am Lebenszyklus von Gebäuden und führt von der Konzeptionsphase über die Planung und die Errichtung bis zum Betrieb. Beispiele sind Grundlagen über praxisnahe Gebäudeautomation, Energieeffizienzklassen von Gebäuden, komplexe Erläuterungen zu Segment-Achsen-Konzepten und Kennzeichnungsschlüssel für das Facility Management. Ein wesentlicher Teil des Buches enthält Hinweise für die Planung von Raumautomation innerhalb einer Integrationsplanung (TGA). Unterstützt durch aufschlussreiche Beispiele aus der Praxis wird der Leser durch die einzelnen Kapitel des Buches geführt. Durch die Schließung der Lücke zwischen Theorie und Praxis ist das Buch für den Leser nahezu mühelos und interessant lesbar.

 

Ein Klick auf das Bild führt Sie auf die Website des Verlages, bei dem Sie das Buch käuflich erwerben können.

Ein praxisnahes Handbuch zur Auslegung von Gebäudeautomationssystemen und der Raumautomation. Das Bch ist sehr gut als Vorbereitung für die von uns angebotenen Kurse zu verwenden.

 

 

 

 

Näheres zu Autor und Buch können Sie hier erfahren.

Der Klassiker der BACnet-Welt als Neuauflage. Das Buch erscheint im 3.Quartal 2012. Schon die Vorausgabe, BACnet Gebäudeautomation 1.4, war und ist jedem zu empfehlen, der sich beruflich mit der Planung und Anwendung von heterogener Gebäudeautomation beschäftigt.

 

 

 

 

Näheres zu Autor und Buch können Sie hier erfahren.


Anrufen